Europa in Wien

Europa in Wien

€ 0 per person

Die Europäische Union in Wien besser kennenlernen? Ja, das geht – nämlich mit der neuen Audio-Tour von ontours. ontours ist eine App, die seit 2023 Audio-Touren anbietet, mit denen Menschen individuell Städte mit öffentlichen Verkehrsmitteln erkunden können. Nach dem „Hop-on-Hop-off“-Prinzip können Fahrgäste selbst entscheiden, welchen Routen sie folgen, wo sie aussteigen und zu welchen Orten sie mehr Informationen haben wollen.

*Preise inkl. länderspezifische USt.

45 Minuten
  • Destination
  • Departure
    Station: Hauptbahnhof Ost
1
Hauptbahnhof / Bahnhof City
  • ehemaliger Süd- und Ostbahnhof mit Anbindung an Triest, Budapest und Bukarest, heute Hauptbahnhof mit Verbindungen nach Europa
  • Häuser in den Farben der Euroscheine, direkt am Gürtel
2
Quartier / Schloss Belvedere
  • Prinz Eugen als Europäer / Europareisender
  • Schlossarchitekt Hildebrandt, gelernt in Italien; Gartenarchitekt Girard, gelernt in Frankreich
3
Schwarzenbergplatz
  • Europäische Agentur für Grundrechte
  • Französische Botschaft: Jugendstil als europäischer Baustil
  • Interalliierte Kommandantur nach 2. WK
  • Schwarzenberg und die Völkerschlacht bei Leipzig
4
Ringstraße Teil 1
  • Folgen der Industriellen Revolution in Europa (Beispiel Wertheim)
  • Hotel Bristol für englische Mode
  • Staatsoper im Stil der italienischen Renaissance, Oper aus IT, internationales Ensemble
  • Arbeitsbedingungen bei Bau der Ringstraße, politische Bewegungen entstehen in ganz Europa
5
Hop-Off: Burggarten
  • Goethe und Schiller nie in Wien, Aufklärung in Europa
  • Mozart als Europa-Reisender, Statue im Burggarten
  • Neue Burg mit Versammlungen der OSZE
6
Ringstraße Teil 2
  • Habsburgerreich und Heiratspolitik Maria-Theresias
  • Burgtor für Völkerschlacht, dahinter Ballhausplatz für Wiener Kongress > wie EU, verhandeln statt Kriege führen
  • Revolution 1848 als erste europäische Bewegung, Parlamentarismus
  • Europäische Stile und Architekten an der Ringstraße, Beispiel Theophil Hansen mit Österreichischem Parlament
  • Burgtheater mit europäischer Dimension
  • Salon Berta Zuckerkandl mit internationalen Verbindungen, über dem Cafe Landtmann
  • Pasqualatihaus und Beethoven
  • Universität Wien und Studienprogramm Erasmus
7
Schottentor
  • EU-Denkmal vor der Votivkirche, Beitritt Österreichs zur EU
  • Judentum in Wien, Wohlstand prägte Ringstraße, Verfolgung und Enteignung im 2 WK
  • Avenuen wie Ringstraße zur selben Zeit auch in Paris oder Barcelona entstanden
8
Donaukanal
  • Modernen Aspekte der Europäischen Union
  • Raiffeisen-Tower als Beispiel für Klimaschutz
9
Schwedenplatz
  • Historischer Hintergrund zu Schwedenplatz
  • Tourende mit Verweis auf das Erlebnis Europa in der Rotenturmstraße

TOUR LOCATION

POST A REVIEW